•  

     

Bayern will endlose Qual (betäubungslose Ferkelkastration) um weitere 5 Jahre verlängern

Betäubungslose Ferkelkastration

Bayern das Bundesland der Tierquäler – betäubungslose Ferkelkastration soll um 5 Jahre verlängert werden! Betäubungslose Ferkelkastration in Bayern bald weitere 5 Jahre? Kaum zu glauben, aber die Politiker in Bayern wollen vollkommen unnötiges Leiden durch betäubungslose Ferkelkastration von mehr als 100 Millionen  Ferkeln um weitere 5 Jahre verlängern. Deutscher Tierschutzbund…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Ferkelkastration: Bayern will Tierqual verlängern

Tierqual bei der Ferkelkastration

Ferkelkastration – Bayern will die Tierqual bei der Ferkelkastration um 5 Jahre verlängern. Tierqual bei der Ferkelkastration in Bayern soll sinnloserweise verlängert werden Die bayerische Landesregierung hat einen Antrag zur Änderung des Tierschutzgesetzes vorgelegt und will damit das Ende der betäubungslosen Ferkelkastration um fünf Jahre hinauszögern. Der Deutsche Tierschutzbund kritisiert den…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht nicht akzeptabel

Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht nicht akzeptabel

Die Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht nicht akzeptabel Deutscher Tierschutzbund übt starke Kritik an Forderungen des Deutschen Jagdverbandes. Eine Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht wäre weder zielführend noch sinnvoll. Das betont der Deutsche Tierschutzbund anlässlich aktueller Äußerungen des Deutschen Jagdverbandes (DJV). Dieser hatte in einem Papier die Aufnahme des großen…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

WISO-Beitrag Kükentötung – Tierschutzbund stellt Strafanzeige

WISO-Beitrag Kükentötung - Tierschutzbund stellt Strafanzeige

Deutscher Tierschutzbund stellt Strafanzeige nach WISO-Beitrag – Kükentötung in Brüterei Hölzl aus Moosburg an der Isar (Bayern) WISO-Beitrag Kükentötung – Deutscher Tierschutzbund stellt Strafanzeige! Der Deutsche Tierschutzbund hat Strafanzeige gegen die Brüterei Hölzl aus Moosburg an der Isar (Bayern) gestellt. ZDF „WISO“ zeigte in seiner gestrigen Sendung Aufnahmen von Küken, die nach…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Deutscher Tierschutzbund wirbt mit einer neuen Kampagne für die Stadttaube

Deutscher Tierschutzbund wirbt mit einer neuen Kampagne für die Stadttaube

Deutscher Tierschutzbund: Neue Kampagne wirbt für die Stadttaube Mit seiner neuen Kampagne #RespektTaube, die am 5. April startete, wirbt der Deutsche Tierschutzbund für einen respektvollen und tierschutzgerechten Umgang mit der Stadttaube. Ziel der Kampagne ist es, die Bevölkerung über Vorurteile aufzuklären und mit dem negativen Image der Taube aufzuräumen. Gleichzeitig…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Tierversuche: Versuchstierzahlen stiegen 2016 auf fast drei Millionen Tiere!

Tierversuche_Versuchstierzahlen

Aktuelle Statistik der Tierversuche belegt erneuten Anstieg bei Versuchstierzahlen: 2016 fast drei Millionen Tiere „verbraucht” Tierversuche 2016 – Die Versuchstierzahlen und somit der „Verbrauch“ von Tieren zu wissenschaftlichen Zwecken sind 2016 um zwei Prozent gestiegen – auf insgesamt 2.854.586 Tiere und damit 54.625 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Silvester mit Haustieren gut überstehen

Silvester mit Haustieren gut überstehen

Silvester mit Haustieren gut überstehen ohne Angst und Panik. Silvester mit Haustieren – Lautes Feuerwerk, explodierende Knaller, zischende Böller – das alles sorgt an Silvester bei unseren Haustieren für Angst und Panik. Auch schon ab dem Verkaufsstart der Silvesterknaller am 28. Dezember sowie nach der Jahreswende muss man mit plötzlichem…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Lebendtiertransporte in Drittstaaten verbieten – Appell an Merkel und Schmidt

Tageblatt24 News Nachrichten Tierschutz

Appell an Angela Merkel und Christian Schmidt: Lebendtiertransporte in Drittstaaten verbieten! Lebendtiertransporte in Drittstaaten – Der Deutsche Tierschutzbund hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt aufgefordert, sich auf nationaler und EU-Ebene für ein sofortiges Verbot von Lebendtiertransporten in Drittstaaten einzusetzen. Die grausamen – in einem TV-Bericht dokumentierten – Bedingungen,…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Alle Jahre wieder: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke! Obwohl ein Hundewelpe oder ein Kätzchen häufig ganz oben auf dem Wunschzettel stehen, warnt der Deutsche Tierschutzbund zu Weihnachten vor dem Verschenken von Tieren. Ist die Aufnahme eines Tieres nicht gut durchdacht, führt die Konfrontation des Halters mit den tatsächlichen Ansprüchen des Tieres…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

EU-Positionspapier gegen illegalen Handel mit Heimtieren

EU-Positionspapier gegen illegalen Handel mit Heimtieren - Labrador-Welpen

Deutscher Tierschutzbund begrüßt EU-Positionspapier gegen illegalen Handel mit Heimtieren EU-Positionspapier – Am kommenden Freitag, 10. November 2017, wird der Europäischen Kommission eine gemeinsame Erklärung der fünf EU-Mitgliedstaaten Belgien, Dänemark, Deutschland, Niederlande und Schweden vorgelegt, in der diese dazu auffordern, den illegalen Handel mit Heimtieren in der gesamten EU zu stoppen…

Tageblatt24 Artikel weiterlesen …

  •